Schwere Zeiten für die Tuning-Branche

Die neuen Kfz-Prüfverfahren WLTP und RDE, die seit 1.9.2018 gelten (hier haben wir berichtet), schütteln auch die Tuning-Branche ganz schön durcheinander. Warum?

  • Es gibt bisher keine rechtliche Grundlage, was die neuen Vorschriften für die Tuningbranche konkret bedeuten, denn die Behörden haben sich bisher nur auf die Kfz-Hersteller konzentriert. Gelten für Hersteller und Tuner künftig dieselben Richtwerte? Welche Prüfverfahren müssen die Tuner bestehen? Das bisher gültige „TÜV-Merkblatt 751“, in dem einige Regelungen für Tuner etwas vereinfacht waren, wurde noch nicht an die aktuellen Vorschriften angepasst. Solange es keine gültigen Vorschriften für Tuner gibt, müssen sich diese an die Vorschriften für die großen Automobilhersteller halten. Für kleinere Betriebe ist das eine schier unüberwindliche Hürde.
  • Die TÜV-Untersuchung ist etwa dreimal so teuer geworden – für Tuner bedeutet sie erhebliche Mehrkosten. Speziell die RDE-Fahrt, bei der die Messwerte mit Hilfe eines portablen Messgerätes aufgezeichnet werden müssen, geht ins Geld. Die Mehrkosten bekommt der Kunde zwangsläufig zu spüren.
  • Die Leistungsprüfstände sind aktuell vor allem für die Hersteller reserviert. Tuner müssen sich auf lange Wartezeiten einrichten, um ihre Arbeit machen zu können.
  • Wann muss ein Fahrzeug zur erneuten Prüfung? Bereits bei jeder kleinen Veränderung, z.B. einem Anbau am Fahrzeug, oder gibt es hierfür eine Toleranz? Die Vorgaben sind unklar.
  • Die Folgen auf dem Tuning-Sektor könnten sein, dass die Bandbreite des Tuning-Angebotes schrumpft. Nicht jedes Fahrzeug wird künftig von einer Optimierung profitieren können. Und möglicherweise werden Anbauteile nicht mehr so vielfältig wie früher verfügbar sein, sondern die Tuner werden ihre Leistungen vermehrt in Komplettpaketen anbieten.

Die Tuner wünschen sich dringend verbindliche Aussagen, konkrete Lösungsvorschläge und rechtliche Unterstützung vom Kraftfahrt-Bundesamt!

Aussenansicht

Helpdesk

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schauen Sie in unsere FAQ oder kontaktieren Sie uns.

Alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

Sicheres	Bezahlen